Gute Aussichten

Born am Darß liegt unmittelbar am Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft. Südlich von Born breiten sich die Meeresbuchten des Bodstedter Boddens und des Saaler Boddens aus. Dazwischen, im Koppelstrom, liegen die Neuendorfer Bülten, eine Kette kleiner, schilfbewachsener Inseln. In der Nordspitze der Insel befindet sich das Natureum Darßer Ort.

Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft

Die weitgehend unberührte Natur des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft bietet Ruhe, Erholung und Entspannung, auch außerhalb der Badesaison. Im Gebiet des Nationalparks werden Sie über Tafeln, Schaukästen und Wegweiser geleitet. Außerdem bieten Mitarbeiter der Nationalparkwacht Führungen an und stehen als Ansprechpartner bereit.

Der Darßer Wald

Mit seiner vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt bedeckt der Darßwald den größten Teil der Ostsee-Halbinsel Darß und steht unter dem Schutz des Nationalparkes Vorpommersche Boddenlandschaft.